Stabilisieren Sie Ihre Lieferketten mit Supply Chain Finance auf dem CRX Marktplatz

In einer globalen Welt gewinnen intakte Lieferketten immer mehr an Bedeutung. Oberstes Ziel von Unternehmen ist es, seine eigenen Lieferanten liquide zu halten und somit die Produktion und Lieferung der bestellten Waren abzusichern.

Um den Lieferanten eine frühzeitige Bezahlung der Rechnungen nach Wareneingang zu ermöglichen und gleichzeitig die eigenen Zahlungsziele zu wahren oder auszudehnen, bietet sich das Finanzinstrument Supply Chain Finance oder Lieferkettenfinanzierung an.

Supply Chain Finance ist eine umgekehrte Form des Factoring und wird daher auch mit Reverse Factoring bezeichnet. Anders als beim klassischen Factoring ergreift hier nicht der Lieferant, sondern der Abnehmer die Initiative.

CRX Markets ist der einzige Marktplatz, auf dem Unternehmen dank innovativer Lösungen beide Seiten der Bilanz mit Lösungen im Bereich Receivables und Payables optimieren können.

Zu Reverse Factoring

Kontaktieren Sie uns

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Abschicken

* Pflichtfeld

Neuigkeiten über CRX Markets

News

Was sind die 5 wichtigsten Aspekte zur Gewährleistung einer nahtlosen ERP-Integration bei der Einführung eines Supply-Chain-Finance-Programms?

Jetzt lesen

News

CRX Markets wächst ungebrochen und überschreitet im Juli die Marke von EUR 15 Milliarden Finanzierungsvolumen

Jetzt lesen

News

CRX Markets H1 2021 - Highlights & Ausblick

Jetzt lesen

News

Supply Chain Finance: Wirklich eine Win-Win-Situation?

Jetzt lesen

News

Wie kann man einen milliardenschweren Marktplatz für Working-Capital-Finanzierung reibungslos betreiben und skalieren?

Jetzt lesen